Das Schloss Brandenstein, auch bekannt als Burg Brandenstein, steht auf einem Zechsteinriff im Ortsteil Brandenstein der Stadt Ranis im Saale-Orla-Kreis in Thüringen.

Im Jahr 2000 wurde das Gebäude von der Thüringer Familie Holger Kahl (Vater des Kunsthändlers Fabian Kahl, bekannt aus „Bares für Rares“) aufgekauft. Seither wird das Haus schrittweise renoviert und rekonstruiert. Unkonventionell erscheint die heutige Farbgebung der Fassaden. Die Familie nutzt Teile der ersten Etage als Wohnbereich. Im zweiten Stock befindet sich der sogenannte Sonnensaal, der für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden kann. Seit 2007 ist im Keller des Schlosses ein kleines, veganes Burgcafé mit einer Hof- und einer Westterrasse für Gäste eingerichtet. Im Rahmen einer Seminarfacharbeit entstand ein kleiner Ausstellungsraum im Obergeschoss des Gebäudes, der einen Teil der Geschichte des Schlosses mit Fundstücken belegt und seit September 2009 zu besichtigen ist.

...zum Autogramm



Autogramme & Bilder