Das kleine Rokoko-Schloss Mosigkau wurde von Prinzessin Anna Wilhelmine von Anhalt-Dessau als Sommersitz erbaut. Liebevoll  wird es Heute als das »kleine Sanssouci« bezeichnete. Das Schloss zählt zu den letzten weitgehend gut  erhaltenen Rokoko Ensembles Mitteldeutschlands.

Schloss Mosigkau wurde in den Jahren 1752 bis 1757 im Herzen des Dorfes Mosigkau, acht Kilometer südwestlich von Dessau erbaut.

 Sein Park gehört zum

 UNESCO-Welterbe 

Gartenreich Dessau-Wörlitz. 


Google Maps Generator by RegioHelden